FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Zell im Wiesental – Evangelische Stadtkirche

Gebäude oder Kirche

Evangelische Stadtkirche

Konfession

Evangelisch

Ort

Zell im Wiesental

Postleitzahl

79669

Bundesland / Kanton

Baden-Württemberg

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos

Zell im Wiesental - Evangelische StadtkircheZell im Wiesental - Evangelische Stadtkirche OrgelZell im Wiesental - Evangelische Stadtkirche Orgel Spieltisch


Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1890 Orgelneubau durch Heinrich Voit & Söhne (Karlsruhe-Durlach) II/13.
1958 elektrische Taschenladenorgel, erbaut als Opus 1952 von Georg Friedrich Steinmeyer & Co (Oettingen/Bayern) II/16 + 1 Transmission.
2015 befindet sich das Werk in einem guten Zustand und wird regelmässig gewartet.

Disposition

I Hauptwerk C – g“‘

Rohrquintade 16′

Engprinzipal 8′

Holzgedackt 8′

Oktave 4′

Waldflöte 2′

Mixtur 3-4 fach 1′

II Positiv C – g“‘

Singend Gedeckt 8′

Prinzipal 4′

Quintade 4′

Spitzprincipal 2′

Nasat 1 1/3′

Terzzimbel 3-fach 1/2′

Tremulant

Pedal C – f‘

Untersatz 16′

Quintatön 16′ Tr. HW

Offenflöte 8′

Choralbass 4′

Bauernpfeife 2′

 

Spielhilfen

II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination mit HR ab Schaltung
Spieltisch: Tutti, Freie Kombination an
Fuss: Freie Kombination an

Gebäude oder Kirchengeschichte

1888 Einweihung der evangelischen Kirche Zell im Wiesental.
1956 bis 1960 Neugestaltung des Innenraumes.

Anfahrt

Anfahrt

Hier ist eine Karte von Google Map eingebunden! Wenn Sie auf anzeigen klicken und die karte anzeigen lassen gelten die Datenschutzbestimungen von Google Maps.
Karte jetzt Anzeigen!

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Daten und Bilder Orgel Andreas Schmidt
Kirchengeschichte Wikipedia

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de