FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Wolfenschiessen / Oberrickenbach – Heilig-Kreuz und St. Peter und Paul

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Heilig-Kreuz und St. Peter und Paul

Konfession

Katholisch

Ort

Wolfenschiessen / Oberrickenbach

Postleitzahl

6387

Bundesland / Kanton

Kanton Nidwalden

Land

Schweiz

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

Vor 1987 wurde in Oberrickenbach der Gottesdienst mit elektronischen Orgeln und vormals mit einem Harmonium begleitet.

Derzeitige Orgel

1987 mechanische Schleifladenorgel mit mittig fest in das Gehäuse eingelassenen Spieltisch, erbaut von Orgelbau Walter Graf Orgelbau (Sursee) II/10 + Extension. Die Expertise lag bei Pater Norbert Hegner (Engelberg), welcher das Werk am Sonntag den 13. September 1987 im Einweihungsgottesdienst spielte.
2002 und 2017 wurde das Werk durch die Erbauerfirma renoviert.

Disposition

I Hauptwerk C – g“‘

Offenflöte 8′

Prinzipal 4′

Waldflöte 2′

Sesquialter 2-fach

Mixtur 1′ 3-fach

II Positiv C – g“‘

Gedackt 8′

Rohrflöte 4′

Prinzipal 2′

Quinte 1 1/3′

Pedal C – f‘

Subbass 16′

Bourdon 8′ Extension Subbass

 

Spielhilfen

Fuß: II – I, II – P, I – P als Einhaktritte

Gebäude oder Kirchengeschichte

1597 erste Erwähnung einer Kapelle in Oberrickenbach.
1578 Weihe der Kapelle St. Marien.
1601 wird die Kapelle durch ein schweres Erdbeben komplett zerstört.
1604 Einweihung der wieder aufgebauten Kapelle Unserer lieben Frau und St. Peter und Paul.
1786 Bau der heutigen Kapelle anstelle des Vorgängerbaus, die Altäre stammen von Kaspar Josef Waser (Wolfenschiessen), die Blätter von Maler Josef Heymann (Sarnen) und das Deckengemälde von Josef Martin Obersteg (Stans).
1888 Errichtung eines Turmes und eines Dachreiters.
1974 – 1975 Restaurierung der Kirche und Bau des heutigen Kirchturmes.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Roman Hägler und Andreas Schmidt
Orgelgeschichte: Orgelarchiv Schmidt, eigene Sichtung und Spiel am 27.09.2015
Kirchengeschichte: Angaben der Kirchgemeinde

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page