FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Völs – Alte Kirche St. Jodok und Lucia

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Alte Pfarrkirche St. Jodok und Lucia

Konfession

Römisch-Katholisch

Ort

Völs

Postleitzahl

6176

Bundesland / Kanton

Tirol

Land

Österreich

Bildergalerie + Videos

 

Glockenvideo von User Glockenmike015 auf Youtube



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1826 mechanische Schleifladenorgel mit fest eingebautem Spieltisch, erbaut durch Orgelbauer Mathias Weber (Oberperfuss) I/9.

Disposition

I. Manual C, D, E, F, G, A – c”’

Flöte 8′

Gedeckt 8′

Oktav 4′

Flöte 4′

Quint 2 2/3′

Oktav 2′

Mixtur 3-fach 1′

Pedal C, D, E, F, G, A – f°

Subbass 16′

Posaune 8′

 

Spielhilfen

Pedal fest angehängt – keine Spielhilfen

Gebäude oder Kirchengeschichte

1494 erste Erwähnung einer Pfarre in Völs und Bau einer spätgotischen Kirche.
1730 Entstehung der Altäre.
1785 Bau einer barocken Saalkirche. Die Fragmente aus dem 15. Jahrhundert im Chorraum sind erhalten geblieben.
1891 Ernennung zur eigenständigen Pfarre
1924 Deckengemälde von Raphael Thaler (Innsbruck).
1944 Entstehung des linken Seitenaltarbildes
1953 Guss von vier Glocken durch die Glockengießerei Bühl (Bad Häring) – Schlagtöne: es’+ g’+ b’+ c”. Der Kirchturm wir auch für die neue Kirche genutzt.
Aufgrund der stark anwachsenden Bevölkerung wurde diese Kirche für die Gemeinde zu klein. Sie wird heute daher noch als Friedhofs- und Hochzeitskirche genutzt.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Michael Rexeis
Orgelgeschichte: Orgellandschaft Tirol und Michael Rexeis
Kirchengeschichte: Angaben der Pfarre und Glockenvideo
Glockenvideo von User Glockenmike015 auf Youtube – Kanal
Internetauftritt der Pfarre

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page