FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Untersiebenbrunn – St. Veit

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

St. Veit

Konfession

Katholisch

Ort

Untersiebenbrunn

Postleitzahl

2284

Bundesland / Kanton

Niederösterreich

Land

Österreich

Bildergalerie + Videos

Ergänzendes Aussenbild

BwagUntersiebenbrunn – Kirche (1)CC BY-SA 4.0



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1908 pneumatische Kegelladenorgel mit freistehendem Spieltisch vor dem Prospekt (Blickrichtung Chor), erbaut von Orgelbau Franz Josef Swoboda (Wien) I/6.

Disposition

Manual C – f”’

Gedeckt 8′

Salicional 8′

Principal 4′

Mixtur 3-fach 2 2/3′

Pedal C – d’

Subbass 16′

Viola 8′

 

Spielhilfen

P Piano, MF Mezzoforte, F Forte, PL Pleno, 0 Exclusio, Normal-Kopplung, Octav-Kopplung aufw., Octav-Kopplung abw., Pedal z.Man. C – H, Pedal Kopplung I z.P., Pedal Octav-Koppl.

Gebäude oder Kirchengeschichte

1340 Bau einer Wehrkirche.
1710 Bau der heutigen barocken Pfarrkirche.
1745 Umbau der Kirche, im unteren Turmteil entsteht die Sakristei.
1784 Erhebung zur Pfarrei.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Christoph Mutterer
Orgelgeschichte: Christoph Mutterer
Kirchengeschichte: Wikipedia Artikel zum Ort mit ein paar Informationen zum Kirchbau
Internetauftritt der Pfarre

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page