FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Timmendorfer Strand – Waldkirche

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Waldkirche

Konfession

Evangelisch-lutherisch

Ort

Timmendorfer Strand

Postleitzahl

23669

Bundesland / Kanton

Schleswig-Holstein

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1969 Orgelneubau durch Orgelbauer Klaus Becker (Tremsbüttel-Sattenfelde) II/9.

Derzeitige Orgeln

1997 Neubau einer mechanischen Truhenorgel mit Schleifladen als Opus 114 von Orgelbau Johannes Rohlf (Neubulach) I/3 ohne Pedal.
1998 Bau der Hauptorgel mit rein mechanischen Schleifladensystem und fest eingebautem Spieltisch im Eichenholzgehäuse als Opus 120 von Orgelbau Johannes Rohlf (Neubulach) II/15 inkl. 2 Wechselschleifen.

Disposition

Hauptorgel

I Manual  C – g”’

Gedackt 8′

Octave 4′  WS II

Rohrflöte 4′

Nasard 2 2/3′

Flageolett 2′

Terz 1 3/5′

Dulcian 8′

II Hauptwerk C – g”’

Principal 8′ C – E aus Rohrflöte 8′

Rohrflöte 8′

Octave 4′

Rohrflöte 4′  WS I

Octave 2′

Mixtur 2-3 fach 1 1/3′

Pedal C – f’

Subbass 16′

Flöte 8′

Octave 4′

Trompete 8′

Stimmung Andreas Werckmeister 1691 – a’ = 440 Hz

 

Truhenorgel

Manual C – f”’

Gedeckt 8′

Rohrflöte 4′

Octave 2′

 

Spielhilfen

Hauptorgel

Cymbelstern, I/II (Widderkoppel), Kanaltremulant für die Manuale
Fuss: I/P, II/P als Einhaktritte

Truhenorgel

Keine Spielhilfen

Gebäude oder Kirchengeschichte

1912 Bau einer Kapelle an dem Ort, an welchem Waldgottesdienste gefeiert wurden.
1946 wird die Gemeinde eigenständig.
1964 Bau der heutigen Waldkirche anstelle der 1912 erbauten Kapelle.
1982 Erweiterung des Kirchenraumes. Die Buntglasfenster stammen von Gunda Hass (Wedel) und wurden in Anlehnung an die Fenster der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche geschaffen. Zwei Darstellungen des Bildhauers Otto Flath wurden aus Holz erschaffen. Der Glockenturm besitzt drei Glocken der Giesserei Bachert (Karlsruhe).

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Wolfgang Reich
Orgelgeschichte: Angaben der Kirchgemeinde, Festschrift zur Orgelweihe 1998 – Ev.-Luth. Kirchengemeinde Timmendorfer Strand
Kirchengeschichte: Internetauftritt Ostsee.de
Internetauftritt der Kirchgemeinde

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page