FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Rostock Toitenwinkel – Dorfkirche St. Katharina und St. Lorenz

Gebäude oder Kirche

Dorfkirche St. Katharina und St. Lorenz

Konfession

Evangelisch

Ort

Rostock-Toitenwinkel

Postleitzahl

18147

Bundesland / Kanton

Mecklenburg-Vorpommern

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1862 mechanische Schleifladenorgel, erbaut von Orgelbau Friedrich Friese III (Schwerin) II/9.
Nach 1889 Erweiterung der Manualwindlade um eine Schleife für das I. Manual, Versetzung der Viola die Gamba vom II. ins I. Manual durch Orgelbau Carl Börger (Rostock).
2000 Restaurierung durch Mecklenburger Orgelbau Andreas Arnold (Plau am See).

Disposition

I Hauptwerk C – c“‘

Bourdun 16′

Principal 8′

Gedact 8′

Viola die Gamba 8′

Octave 4′

II Manual C – c“‘

Flauto traverse 8′

Äoline 8′

Pedal C – c‘

Subbass 16′

Violon 8′

 

Spielhilfen

Cantcant (originale Schreibweise = Calcant)
II/I, I/P als Fusstritte

Gebäude oder Kirchengeschichte

Erste Hälfte 14. Jahrhundert Kirchenbau.
Um 1480 entsteht ein Flügelretabel.
Kirchhofportal aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts.
1601 Kanzel aus Sandstein und Holz gefertigt.
Um 1610 Bau des Patronatgestühls.
1889 Renovierung und Erweiterung zur Basilika durch Georg Daniel.
2001 – 2003 Renovierung des Altars und der Kanzel.

Kirche Toitenwinkel

Anfahrt

Anfahrt

Hier ist eine Karte von Google Map eingebunden! Wenn Sie auf anzeigen klicken und die karte anzeigen lassen gelten die Datenschutzbestimungen von Google Maps.
Karte jetzt Anzeigen!

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Daten und Bilder : Wolfgang Reich
Orgelgeschichte : Orgelmuseum Malchow
Kirchengeschichte : Wikipedia und www.kirche-mv.de

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de