FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Oberwil bei Zug – Klinik Zugersee Hauskirche der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf

Gebäude oder Kirche

Klinik Zugersee Hauskirche der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf

Konfession

Katholisch

Ort

Oberwil bei Zug

Postleitzahl

6317

Bundesland / Kanton

Kanton Zug

Land

Schweiz

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1927 Ankauf einer 1889 als Opus 553 für die reformierte Kirche Sainte-Blaise (Kanton Neuenburg) von Orgelbau Eberhard Friedrich Walcker (Ludwigsburg) erbauten mechanischen Kegelladenorgel I/6.
1947 Orgelneubau mit elektropneumatischer Traktur durch Orgelbau A. Frey (Kriens) II/20.

Derzeitige Orgel

1976 mechanische Schleifladenorgel mit fest eingebautem Spieltisch, erbaut in das Gehäuse von 1947 von Orgelbau Cäcilia AG (Luzern) II/14.

Die Prospektgestaltung dieser Orgel erinnert an die historischen Barockorgeln im Elsass. Der ursprüngliche Prospekt war noch mit Anbauten auf beiden Seiten bis zu den Seitenwänden erweitert. Beim Neubau wurde nur der Mittelteil des Gehäuses wiederverwendet. Diese Orgel ist ein Kleinod in der Orgellandschaft des Kantons Zug und überzeugt neben der einmaligen Prospektgestaltung durch ein frisches neobarockes Klangbild.

Disposition

I Hauptwerk C – g”’

Principal 8′ Prospekt

Rohrflöte 8′

Oktave 4′

Waldflöte 2′

Sesquialtera 2-fach

Mixtur 3-fach 1 1/3′

II Brustwerk C – g”’

Gedackt 8′

Blockflöte 4′

Principal 2′

Quinte 1 1/3′

Regal 8′

Pedal C – f’

Subbass 16′

Oktavbass 8′ Prospekt

Flöte 4′

 

Spielhilfen

BW-HW, BW-Ped, HW-Ped als Einhaktritte im Fussbereich

Gebäude oder Kirchengeschichte

1909 Gründung der Klinik und Bau der Hauskirche nach 1920.
1923 Trägerschaft der Klinik durch die Kongregation der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf.
2010 Rückzug der Barmherzigen Brüder und Verkauf der Klinik an die Stadt Zug.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Andreas Schmidt und Roman Hägler
Orgelgeschichte: Die Orgeln im Kanton Zug – Josef Grünenfelder  1994 ISBN 978-3-85548-035-7
Kirchengeschichte: Wikipedia Artikel mit wenigen Informationen zum Kirchenbau
Internetauftritt der Klinik

IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de