FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Meggen – Reformierte Kirche

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Reformierte Kirche

Konfession

Reformiert

Ort

Meggen

Postleitzahl

6045

Bundesland / Kanton

Kanton Luzern

Land

Schweiz

Bildergalerie + Videos

 

Glockenvideo „Meggen LU, Reformierte Kirche, Vollgeläute“ von User Robin Marti KirchenGlocken auf Youtube – Kanal



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1939 Schleifladenorgel mit fest angebautem Spieltisch, mechanischer Spiel- und pneumatischer Registertraktur (Pedalansteuerung rein pneumatisch), erbaut ebenerdig im Chorraum durch Orgelbau Th. Kuhn A.G. (Männedorf/ZH) II/8 – Einweihung 24. Dezember 1939.
1980 Renovierung durch Orgelbau Goll AG (Luzern).
1991 und 2013 diverse Wartungsarbeiten durch die wartende Firma Goll AG.

Disposition

I Hauptwerk C – g“‘

Suavial 8′

Flöte 4′

II Schwellwerk C – g“‘

Gedeckt 8′

Prinzipal 4′

Nazard 2 2/3′

Waldflöte 2′

Zimbel 1′ 3 f. rep. c°/fs°/fs’/c“

Pedal C – f‘

Subbass 16′

 

 

Spielhilfen

II-I, II-P, I-P als Registerwippen
Fuss: II-I, II-P, I-P als Einhaktritte, Schwellwerk (Schwelltritt II), Tutti als Einhaktritt

Gebäude oder Kirchengeschichte

1939 Bau der reformierten Kirche mit Gemeindehaus in Meggen.
1967 wird das Bauensemble um einen freistehenden Kirchturm ergänzt, welcher im gleichen Jahr drei Glocken der Giesserei Rüetschi (Aarau) erhielt – Nominale fs‘ + a‘ + h‘.
1973 und 1987 wird das Gemeindezentrum mit neuen Räumlichkeiten ergänzt und entsprechend modernisiert.
Die interessante Fenstergestaltung stammt von Georges Gisler (Luzern). Ansonsten sind im schönen, hellen, eher schlicht gestalteten Innenraum Ausstattungsstücke von Architekt Werner Meier zu sehen.
2013 Ergänzung des Innenraumes durch ein geteiltes Bild des Malers Thomas Schmid (Basel), welches zum Zeitpunkt des Besuches durch einen Vorhang verdeckt gewesen ist.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Andreas Schmidt
Kirchengeschichte: Angaben der Kirchgemeinde vor Ort
Orgelgeschichte: Eigene Sichtung und Spiel am 21.03.2019, Angaben Recherche vor Ort
Glockenvideo von User Robin Marti KirchenGlocken auf Youtube – Kanal

Internetauftritt der Kirchgemeinde

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page