FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Matrei am Brenner – St. Mariae Himmelfahrt

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt

Konfession

Römisch-Katholisch

Ort

Matrei am Brenner

Postleitzahl

6143

Bundesland / Kanton

Tirol

Land

Österreich

Bildergalerie + Videos

 

Video zu den Glocken von User Arlberg09 auf Youtube



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1. Viertel des 19. Jhdts.: Orgelneubau

Derzeitige Orgel

1976 mechanische Schleifladenorgel mit fest eingebautem Spieltisch, erbaut durch Reinisch-Pirchner (Steinach am Brenner) II/21.

Disposition

I. Rückpositiv C – f”’

Gedeckt 8′

Preástant

Rohrflöte 4′

Waldflöte 2′

Gemshornquinte 1 1/3′

Scharf 1′

Krummhorn 8′

Tremulant

II. Hauptwerk C – f”’

Prinzipal 8′

Rohrflöte 8′

Gamba 8′

Oktave 4′

Spitzflöte 4′

Cornett 2 2/3′

Oktave 2′

Mixtur 1 1/3′

Trompete 8′

Pedal C – f’

Subbass 16′

Prinzipalbass 8′

Choralbass 4′

Rauschpfeife 2 2/3′

Posaune 16′

 

Spielhilfen

I/II, I/P, II/P als Fusstritte

Gebäude oder Kirchengeschichte

1311 erste urkundliche Erwähnung der Kirche
1470 Spätgotischer Umbau durch Meister Stefan
1482 Entstehung der Fresken an der Front
1754 Vergrößerung und Barockisierung der Kirche nach Plänen von Josef Adam Mölk (Wien-Rodaun).
1755 Hochaltar mit Blatt von Josef Adam Mölk, Entstehung der Seitenaltäre
1800-1825: Orgelneubau
1840 Kreuzwegstationen von Josef Renzler.
1800-1850: Kanzel
1936 Pietà Taufkapelle von Hans Buchgschwenter (Innsbruck).
1945 Deckenfresko von Waldemar Kolmsperger.
1947 Guss der drei kleineren Glocken durch Grassmayr (Innsbruck)
1958 Ergänzung um zwei große Glocken durch Grassmayr (Innsbruck) – Schlagtöne des Geläuts: c’, es’, f’, as’, b’
Ein Kuriosum dieser Kirche ist, dass sie sich auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Pfons befindet.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Michael Rexeis
Orgelgeschichte: Michael Rexeis
Kirchengeschichte: Angaben der Kirchgemeinde und Wikipedia Artikel mit Informationen von Dehio Tirol
Video zu den Glocken von User Arlberg09 auf Youtube – Kanal
Internetauftritt der Kirchgemeinde

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page