FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Marquardt – Potsdam – Marquardter Kirche

Gebäude oder Kirche

Dorfkirche Marquardt

Konfession

Evangelisch

Ort

Marquardt (Potsdam)

Postleitzahl

14476

Bundesland / Kanton

Brandenburg

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1901 – Erbaut von Orgelbau Gebrüder Dinse Berlin, Kegelladen mit pneumatisch gesteuerter Ton- und Registerfraktur sowie ein Mehrfaltenmagazin mit Keilschöpfern II/10.

2011 – Neueinweihung nach Restaurierung durch Orgelbau Reinhard Hüfken aus Halberstadt.

Disposition

I Hauptwerk C – f“‘

Prinzipal 8′

Viola di Gamba 8′

Hohlflöte 8′

Octave 4′

Rauschquinte 2 2/3 + 2′

 

II Manual C – f“‘

Gedeckt 8′

Aeoline 8′

Rohrflöte 4′

 

 Pedal C – d‘

Subbaß 16′

Violoncello 8′

 

Spielhilfen

Koppel: I/P, II/I

Feste Kombination: Forte

Gebäude oder Kirchengeschichte

Durch die Erwähnung eines Pfarrers, gab es Vermutlich im Jahre 1313 schon eine Kirche an dieser Stelle.

1664 – Erwähnung eine Fachwerkkirche

1733 – Erbauung einer größeren Kirche

1900/1901 – Abriss der alten Kirche und Neubau
Architekt: Adolf Stegmüller
Neoromanischer Backsteinbau

Anfahrt

Anfahrt

Hier ist eine Karte von Google Map eingebunden! Wenn Sie auf anzeigen klicken und die karte anzeigen lassen gelten die Datenschutzbestimungen von Google Maps.
Karte jetzt Anzeigen!

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Bilder: Stefan Weyreder
Kirchengeschichte: Kirchenheft, Wikipedia
Orgelgeschichte: Kirchenheft, Wikipedia

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de