FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Lutherstadt Wittenberg / Altstadt – Unbefleckte Empfängnis

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Unbefleckte Empfängnis

Konfession

Katholisch

Ort

Lutherstadt Wittenberg/Altstadt

Postleitzahl

06886

Bundesland / Kanton

Sachsen-Anhalt

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

Es ist davon auszugehen, dass auch vor 1971 eine Orgel in der Kirche stand. Wie diese beschaffen war, ist nicht nachzuvollziehen.
1971 Orgelneubau durch VEB Alexander Schuke Orgelbau Potsdam, vorderspielige mechanische Schleifladenorgel I/7 mit geteilten Schleifen, Op.418 der Firma.
Die Schleifen sind zwischen b°/h° geteilt.
2022 die Orgel ist erhalten und sehr gut spielbar.

Disposition

Manual C-f“‘

Gedackt 8′

Principal 4′ (C-c#‘ Prospekt, Metall, ab d‘ innen)

Rohrflöte 4′

Oktave 2′

Sifflöte 1′

Scharff 3-4 f. (1′, ab c° 4fach, rep. g°, c‘, c“)

Pedal C-d‘

Pommer 16′ (als Fußtritt zum Einhaken)

 

Spielhilfen

Als Fußtritt zum Einhaken über dem Pedal links: Pedalkoppel
Als Fußtritt über dem Pedal rechts zum Einhaken: Pommer 16′ (Pedalregister)

Gebäude oder Kirchengeschichte

1858 Errichtung einer ersten katholischen Pfarrei in Wittenberg nach der Reformation.
1858 Ankauf des Pfarrhauses als katholische Schule.
1868-69 Neubau einer Kirche im neogotischen Stil nach Entwürfen von Arnold Güldenpfennig. Auch die Innenausstattung war komplett neogotisch gehalten.
1872 Weihe der Kirche durch den Paderborner Bischof Konrad Martin
1908 Erhebung zur Pfarrei
1975 Umgestaltung der Kirche, Einbau eines gotischen Schnitzaltars.
1999-2000 Renovierung der Kirche unter Architekt Gerold A. Ringelhahn.
2000 Einbau von Ambo und Altar von Bildhauer Heinrich Schreiber/Kronach
2010 Eingliederung der Kirche in die Pfarrei St. Marien Wittenberg (mit den Orgel Priesteritz, Annaburg, Jessen, Bad Schmiedeberg, Kembert etc.)
2022 Renovierung der Kirche, dabei wird die Kirche geschlossen. Die Gemeinde wird die Christuskirche Kleinwittenberg nutzen.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Johannes Richter
Orgelgeschichte: Johannes Richter, Sichtung und Spiel
Kirchengeschichte: Johannes Richter mit Informationen eines Faltblattes in der Kirche

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page