FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Ehrenkirchen / Offnadingen – Heilig Kreuz

Gebäude oder Kirche

Heilig-Kreuz

Konfession

Katholisch

Ort

Ehrenkirchen / Offnadingen

Postleitzahl

79238

Bundesland / Kanton

Baden-Württemberg

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1855 – 1857 mechanische Kegelladenorgel mit freistehendem Spieltisch, erbaut von Orgelbauer Jacob Forrell (Freiburg im Breisgau) I/10.
1972 Restaurierung durch Orgelbau Fischer & Krämer (Endingen am Kaiserstuhl).

Disposition

Manual C – f“‘

Bordun 16′ ab c°

Principal 8′

Gedakt 8′

Salicional 8′

Prastant 4′

Rohrflöte 4′

Waldflöte 2′

Mixtur 3-fach 2 2/3′

Pedal C – f°

Sub Bass 16′

Fagott Bass 8′

 

Spielhilfen

Coppelzug (Pedalkoppel), Calcantenzug

Gebäude oder Kirchengeschichte

1139 Erwähnung einer Kapelle Heilig-Kreuz.
1765 – 1767 Bau der neuen Ortskirche.
19. und 20. Jahrhundert mehrere Veränderungen der Gestaltung des Kirchenraumes.
1936 Glocken der Giesserei Grüninger (Villingen).
1953 Aufzug zweier neuer Glocken der Giesserei Schilling (Heidelberg).
2009 Renovierung des Kirchenraumes und Ausstattung mit einer neuen Beleuchtung. Die Innengestaltung wurde farblich an die ursprüngliche Gestalt des Kirchenraumes angepasst.

Anfahrt

Anfahrt

Hier ist eine Karte von Google Map eingebunden! Wenn Sie auf anzeigen klicken und die karte anzeigen lassen gelten die Datenschutzbestimungen von Google Maps.
Karte jetzt Anzeigen!

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Christoph Mutterer
Aussenbild: User Rauenstein Wikipedia (freie Lizenz ohne Wasserzeichen)
Kirchengeschichte: Wikipedia
Glocken: Webseite www.ebfr-glocken.de
Orgelgeschichte: Orgelarchiv Schmidt und Bernhard Sulzmann „Historische Orgeln in Baden“

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de