FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Breisach am Rhein – Martin Bucer Kirche

Gebäude oder Kirche

Martin Bucer Kirche

Konfession

Evangelisch

Ort

Breisach am Rhein

Postleitzahl

79206

Bundesland / Kanton

Baden-Württemberg

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1826 Bei einer mechanischen Schleifladenorgel (seitenspielig, fest angebauter Spieltisch) für die evangelische Kirche Würm bei Pforzheim I/9.
1899 wird die Octave 2′ durch eine Aeoline 8′ und die beiden Pedalregister FLoetbass und Posaune durch einen Subbass 16′ ersetzt, diese Arbeiten führte Orgelbauer Anton Kiene (Waldkirch) aus.
1963 wird die Orgel in Würm zum Verkauf angeboten und durch eine elektronische Orgel ersetzt.
1968 Restaurierung, Aufstellung in Breisach und Rekonstruktion der Originaldisposition unter Beibehaltung des Subbass 16′ (Extrazug rechts unter Manualklaviatur) durch Orgelbauer Peter Vier
(Friesenheim-Oberweier) I/10.

Disposition

Manual C – f“‘

Principal 8′

Coppel 8′

Solicional 8′

Floet 4′

Octav 2′

Mixtur 3-fach 1′

Pedal C – d‘ (ursprünglich d°)

Subbass 16′ (1889 / Holzzug unter Manualklaviatur)

Octavbass 8′

Floetbass 4′

Posaune 8′

 

Spielhilfen

Pedalkoppel (Metallzug unter Manualklaviatur)

Gebäude oder Kirchengeschichte

1904 Bau der ersten evangelischen Kirche in Breisach am Rhein.
Um 1945 Zerstörung der Kirche durch Kriegseinwirkung.
1952 Bau einer Notkirche.
1968 Bau der heutigen Martin Bucer Kirche.
2018 wird die 2017 begonnene umfassende Kirchenrestaurierung abgeschlossen werden.

Anfahrt

Anfahrt

Hier ist eine Karte von Google Map eingebunden! Wenn Sie auf anzeigen klicken und die karte anzeigen lassen gelten die Datenschutzbestimungen von Google Maps.
Karte jetzt Anzeigen!

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Orgel und Kirche: Christoph Mutterer
Orgelgeschichte: Orgelarchiv Schmidt
Kirchengeschichte: Orgelarchiv Schmidt
Webseite der Kirchengemeinde Breisach

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de