FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Berlin / Wedding – Baptistenkirche

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Baptistenkirche

Konfession

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Ort

Berlin / Wedding

Postleitzahl

13353

Bundesland / Kanton

Berlin

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1968 seitenspielige Schleifladenbrüstungsorgel mit fest angebautem Spieltisch und mechanischer Traktur, erbaut von Orgelbau Hinrich Otto Paschen (Leck/Schleswig-Holstein) II/11.
Seit 2017 gibt es Bestrebungen die Orgel zu entfernen.

Disposition

 I Hauptwerk C – g”’

Rohrflöte 8′

Praestant 4′

Waldflöte 2′

Mixtur 3-4 fach 1 1/3′

II Manual C – g”’

Gedackt 8′

Spitzflöte 4′

Prinzipal 2′

Sesquialtera 2-fach

Scharff 2-3 fach

Pedal C – f’

Subbass 16′

Nachthorn 4′

 

Spielhilfen

Fuss: II/P, I/P, II/I als Fussrasten

Gebäude oder Kirchengeschichte

1898 Einweihung der Baptistenkirche in Wedding, welche nach Plänen des Architekten Carl Moritz (Berg am Starnberger See).
1943 schwere Beschädigung des Bauwerkes durch Kriegseinwirkung.
Nach 1945 Wiederaufbau.
Aktuell ist eine Vergrösserung der Kirche geplant, bei welcher die Orgel leider entfernt werden soll.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Wolfgang Reich
Kirchengeschichte: Wikipedia Artikel mit Informationen unbekannter Herkunft
Orgelgeschichte: Wolfgang Reich – bestehende Orgel

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page