FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Berlin / Wannsee – Kirche am Immanuel Krankenhaus (Baptistenkirche)

ACHTUNG: Liebe Besucher/innen, wir bitten Sie keine Inhalte wie Texte und Bilder vom Orgel-Verzeichnis auf andere Seiten/Medien zu übertragen (Datenschutz).

Für Anfragen kontaktieren Sie bitte das Orgel-Verzeichnis über das Kontaktformular.

Gebäude oder Kirche

Kirche am Immanuel Krankenhaus

Konfession

Baptisten

Ort

Berlin / Wannsee

Postleitzahl

14109

Bundesland / Kanton

Berlin

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1993 Schleifladenorgel mit freistehendem Spieltisch (Blickrichtung Kirchsaal), erbaut mit mechanischer Spiel- und elektrischer Registertraktur von Orgelbau Gebrüder Oberlinger (Windesheim) II/18.

Disposition

I Hauptwerk C – g”’

Principal 8′

Rohrflöte 8′

Octave 4′

Schwiegel 2′

Sesquialter 2-fach

Mixtur 4-fach 1 1/3′

Trompete 8′

 

II Schwellwerk C – g”’

Gedackt 8′

Salicional 8′

Gemshorn 4′

Principal 2′

Quinte 1 1/3′

Scharff 3-fach 2/3′

Krummhorn 8′

Tremulant

Pedal C – f’

Subbass 16′

Principalbass 8′

Choralbass 4′

Fagott 16′

 

Spielhilfen

Rechte Spieltischseite: II – I, I – Ped., II – Ped., SEQ links, SEQ rechts, Setzeranlage mit 640 Kombinationsmöglichkeiten
Spieltisch unter Manualklaviatur I: IXII, IYII, T (Tutti), S, A – H, SEQ links, SEQ rechts, 1 – 8, 0 (Auslöser)
Fuss: Schwelltritt II, Koppeln I – PED, II – PED, II – I

Gebäude oder Kirchengeschichte

1993 Bau der Kirche (Stahlbetonsekelettbau) am Immanuel Krankenhaus nach Plänen von Architekt Heinrich Bargon (Berlin). Es handelt sich um eine Kirche mit angrenzendem Wohnhaus und freistehendem Glockenturm mit einem aus dem Beton herausgeschnittenem und indirekt beleuchtbarem Kreuz. Der Kirchsaal ist ein amphitheatralisch ansteigender Gemeinderaum.

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Wolfgang Reich
Kirchengeschichte: Wikipedia und Goetz/Hoffmann-Tauschwitz: Buch “Kirchen Berlin Potsdam” (Berlin, 2003) S. 256 ISBN 3-87554-368-8.
Orgelgeschichte: Bestehendes Instrument (erste Orgel der Kirche)
Internetauftritt der Gemeinde

PARTNER | IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de

You cannot copy content of this page