FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Axams – St. Johannes der Täufer

Gebäude oder Kirche

St. Johannes der Täufer und Johannes Evangelist

Konfession

Römisch-Katholisch

Ort

Axams

Postleitzahl

6094

Bundesland / Kanton

Tirol

Land

Österreich

Bildergalerie + Videos

 

Glockenvideo vom User Glockenmike015 Youtube



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1737 Orgelneubau durch Johann König (Rattenberg) II/16.
1831 – 1832 Umbau der Orgel durch Franz I, Andreas und Thomas Reinisch (Gries am Brenner)
1908 Orgelneubau mit pneumatischer Traktur durch Karl Reinisch II (Steinach am Brenner) II/19.

Derzeitige Orgel

1975 mechanische Schleifladenorgel mit fest eingebautem Spieltisch, erbaut unter Verwendung vorhandenen Materials durch Reinisch-Pirchner (Steinach am Brenner) II/17.
2016 Restaurierung der Orgel

Disposition

I. Rückpositiv C – f”’

Gedeckt 8′

Rohrflöte 4′

Prinzipal 2′

Quint 1 1/3′

Cimbel 3-fach

Krummhorn 8′

II. Hauptwerk C – f”’

Prinzipal 8′

Rohrflöte 8′

Salizional 8′

Octav 4′

Waldflöte 2′

Mixtur 4-fach

Sesquialtera

Pedal C – f’

Subbass 16′

Octavbass 8′

Choralbass 4′

Posaune 8′

 

Spielhilfen

I/II, I/P, II/P als Fusstritte

Gebäude oder Kirchengeschichte

960 Erwähnung einer Kirche in Axams
1498 zweiter Kirchenbau im gotischen Stil
1512 Bau des Kirchturmes
1681 Einbau der Empore
1732 – 1734 Neuaufbau der Kirche im barocken Stil nach Plänen von Mathias Umhauser (Innsbruck), der Kirchturm von 1512 bleibt erhalten.
1735 – 1745 Hochaltar, Altarblatt, Seitenaltäre, Tabernakel und Kanzel entstehen. Die Altäre schuf Andrä Gratl, die Figuren Nikolaus Moll (Innsbruck) und Gregor Fritz (Hall in Tirol), das Altarblatt wurde von Johann Georg Grassmayr (Wilten) gemalt.
1818 linkes Seitenaltarblatt von Alois Stadler
1828 Kreuzwegstationen von Josef Anton Kirchebner.
1847 rechtes Seitenaltarblatt von Caspar Jehle.
1871 – 1879 Umgestaltung der Kirche im Nazarenerstil.
1947 Guss der Glocken durch die Glockengießerei Oberascher (Salzburg), mit den Schlagtönen: h°+ dis’+ fis’+ a’+ h’
2015 – 2016 Kirchenrestaurierung mit Einbau des neuen Volksaltars und Ambos

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Dateien Bilder Kirche und Orgel: Mike (Instagram)
Orgelgeschichte: Organist von Axams und Mike (Instagram)
Kirchengeschichte: Glockeninformation und Geschichte – Angaben der Kirchgemeinde
Glockenvideo vom User Glockenmike015 Youtube – Kanal
Internetauftritt der Pfarre

IMPRESSUM | Datenschutz | Cookie-Richtlinie (EU) | designed by st-reway.de