FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Salem/Weildorf – St. Peter und Paul

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
rssinstagram
Salem Weildorf St. Peter und Paul Prospekt (2)

Gebäude oder Kirche

St. Peter und Paul

Konfession

Katholisch

Ort

Salem/Weildorf

Postleitzahl

88682

Bundesland / Kanton

Baden-Württemberg

Land

Deutschland

Bildergalerie + Videos

Salem Weildorf St. Peter und Paul AussenansichtSalem Weildorf St. Peter und Paul Innenansicht (1)Salem Weildorf St. Peter und Paul Innenansicht (2)Salem Weildorf St. Peter und Paul Prospekt (2)Salem Weildorf St. Peter und Paul Prospekt (1)Salem Weildorf St. Peter und Paul Prospekt (3)Salem Weildorf St. Peter und Paul Spieltisch (1)Salem Weildorf St. Peter und Paul Spieltisch (2)Salem Weildorf St. Peter und Paul Registerstaffel (1)Salem Weildorf St. Peter und Paul Registerstaffel (2)Salem Weildorf St. Peter und Paul Prospekt (4)

Glockenvideo Youtube von Nutzer Frauenfelder82



Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

Um 1800 Anschaffung eines Orgelpositives.

Derzeitige Orgel

1855 mechanische Kegelladenorgel, erbaut mit freistehendem Spieltisch von Orgelbauer Eduard Hieber und Stephan Schuhmacher (Spaichingen).
1917 Abgabe der Prospektpfeifen.
1982 Restaurierung und Rekonstruktion der Prospektpfeifen durch Orgelbau Mönch & Prachtel (Überlingen/Bodensee) I/8.
2010 Restaurierung durch Klais Orgelbau (Bonn).

Disposition

 Manual C – f“‘

Principal 8′   1855/1982

Gedeckt 8′     1855/1982

Salicional 8′  C – H mit Gedeckt

Octave 4′       1855/1982

Flöte 4′

Octave 2′

Mixtur 3-fach 2′

 

 

 Pedal C – c‘

Subbass 16′

 

Spielhilfen

Pedalcoppel, Nihil

Gebäude oder Kirchengeschichte

Im Jahr 849 wird eine dem heiligen Martin geweihte Kirche erwähnt.
Um 1690 Kirchenbau der heutigen Pfarrkirche.
1757/58 Abschluss der Innenausstattung durch einen bedeutungsvollen Kreuzweg von Joseph Anton Feuchtmayer.
1821 Glocke von Giesser Felix Koch II.
1857 zwei weitere neue Glocken von Giesser Karl Rosenlächer (Konstanz).
Nach 1980 Kirchenrenovierung.
2000 Sanierungsarbeiten mit neuer vierter Glocke von der Giesserei Michael Reuter (Maria Laach).

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Daten Orgel und Bilder: Lutz Schäfer
Orgelgeschichte: Orgelbau Mönch Webseite, Orgelbau Klais Webseite
Kirchengeschichte: Webseite der Pfarrgemeinde, Seite Kirchen am Bodensee

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de