FACEBOOK   INSTAGRAM   YOUTUBE

Orgel: Erlinsbach/Niedererlinsbach – St. Nikolaus

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
rssinstagram
niedererlinsbach-st-nikolaus-prospekt-vi

Gebäude oder Kirche

Kirche St. Nikolaus

Konfession

Römisch-Katholisch

Ort

Erlinsbach/Niedererlinsbach

Postleitzahl

5015

Bundesland / Kanton

Kanton Solothurn

Land

Schweiz

Bildergalerie + Videos

Erlinsbach/Niedererlinsbach - St. NikolausNiedererlinsbach St.Nikolaus Kircheniedererlinsbach-st-nikolaus-aussenansicht-iiiniedererlinsbach-st-nikolaus-aussenansicht-ivNiedererlinsbach St.Nikolaus IIErlinsbach/Niedererlinsbach - St. Nikolausniedererlinsbach-st-nikolaus-altarfront-iiniedererlinsbach-st-nikolaus-altarfront-iiiniedererlinsbach-st-nikolaus-fensterfront-iiniedererlinsbach-st-nikolaus-fensterfrontNiedererlinsbach St.Nikolausniedererlinsbach-st-nikolaus-kreuzwegniedererlinsbach-st-nikolaus-antoniusfigurniedererlinsbach-st-nikolaus-bodenplatte-iniedererlinsbach-st-nikolaus-bodenplatte-iiniedererlinsbach-st-nikolaus-kruzifixniedererlinsbach-st-nikolaus-nikolausfigurniedererlinsbach-st-nikolaus-portal-iniedererlinsbach-st-nikolaus-portal-iiniedererlinsbach-st-nikolaus-tabernakelniedererlinsbach-st-nikolaus-prospekt-iiiErlinsbach/Niedererlinsbach - St. Nikolaus OrgelErlinsbach/Niedererlinsbach - St. Nikolaus Orgelniedererlinsbach-st-nikolaus-prospekt-viniedererlinsbach-st-nikolaus-prospekt-vniedererlinsbach-st-nikolaus-prospekt-ivErlinsbach/Niedererlinsbach - St. Nikolaus OrgelNiedererlinsbach St.Nikolaus Orgelregister linksNiedererlinsbach St.Nikolaus Orgelregister rechtsNiedererlinsbach St.Nikolaus Spielhilfen IINiedererlinsbach St.Nikolaus SpielhilfenNiedererlinsbach St.Nikolaus FirmenschildNiedererlinsbach St.Nikolaus Zungeneinzelabsteller


Bildrechte: Datenschutz

Orgelgeschichte

1903 Orgelneubau mit pneumatischen Membranladen durch Orgelbau Theodor Kuhn (Männedorf) II/16.
1970 Schleifladenorgel mit freistehendem Spieltisch, mechanischer Spiel- und elektrischer Registertraktur, erbaut von Orgelbau Theodor Kuhn AG (Männedorf) II/29.

Disposition

 I Hauptwerk C – g“‘

Quintadena 16′

Principal 8′

Hohlflöte 8′

Gemshorn 8′

Octave 4′

Nachthorn 4′

Quinte 2 2/3′

Superoctave 2′

Mixtur 4-fach 1 1/3′

Trompete 8′

II Schwellwerk C – g“‘

Gedackt 8′

Salicet 8′

Praestant 4′

Rohrflöte 4′

Nasat 2 2/3′

Flageolet 2′

Terz 1 3/5′

Quinte 1 1/3′

Scharf 4-fach 1′

Dulcian 8′

Schalmei 4′

 Pedal C – f‘

Principal 16′

Subbass 16′

Octavbass 8′

Spitzflöte 8′

Octave 4′

Mixtur 4-fach 2 2/3′

Posaune 16′

Trompete 8′

 

Spielhilfen

2 freie Kombinationen, Zungeneinzelabsteller, II/I, II/P, I/P, Tremulant II
Spieltisch: 0, A, B, C, Forte, TT
Fuss: Forte, Tutti, II/I, II/P, I/P, Walze, Schwelltritt II, Zungen ab, Mixturen ab,
Koppeln aus Walze, A, B, C

Gebäude oder Kirchengeschichte

1870 Kirchenneubau im neuromanischen Stil durch Baumeister Keller.
1910 Austtattung der Kirche durch die Werkstätte Glauner (Wil).
1956 Umgestaltung des Innenraumes durch Architekt Hans Peter Baur (Basel).

 

Anfahrt

Quellenangaben


Orgelbeitrag erstellt von:

Kirchengeschichte Webseite Pfarrei Erlinsbach
Daten zur Orgel und Bilder Andreas Schmidt

IMPRESSUM | Datenschutz | designed by st-reway.de